Die Landschaft der Cannabisindustrie hat sich verändert, und die Investoren konzentrieren sich nicht mehr in erster Linie auf die Chance in Kanada. Dies ist ein Übergang, dessen sich Anleger bewusst sein müssen, und im letzten Jahr haben wir ein deutlich größeres Interesse der Anleger an den Möglichkeiten in den USA sowie in Südamerika und in Europa festgestellt.

Wir haben die Cannabis-Möglichkeiten in diesen Märkten genau beobachtet und die Unternehmen im Auge behalten, die auf diesen Märkten tätig sind. Wenn man sich die Unternehmen ansieht, die tatsächlich auf diesen Märkten tätig sind, ist die Liste ziemlich lang. Wenn Sie sich jedoch die Liste der Unternehmen ansehen, die sich auf beide Märkte konzentrieren, ist die Liste viel kürzer, und wir möchten eines dieser Unternehmen hervorheben.

Das Unternehmen Next Green Wave Holdings Inc. (CSE: NGW) (NXGWF) befindet sich in den Anfängen einer bedeutenden Expansion und ist eine Chance, die wir optimistisch sehen. Im letzten Jahr hat das Unternehmen seine Reichweite erheblich ausgeweitet und verfügt über eine attraktive Hebelwirkung für die Cannabis-Möglichkeiten in Kalifornien und Kolumbien. Wir gehen davon aus, dass das Unternehmen im nächsten Jahr seine Reichweite in diesen Märkten deutlich ausbauen und sie als wichtige Werttreiber für das Gesamtgeschäft erachten wird.

Next Green Wave ist ein vertikal integriertes Premium-Unternehmen für medizinisches Cannabis und Freizeit-Cannabis, das sich auf den kalifornischen Markt konzentriert. Die erste hochmoderne Indoor-Anlage des Unternehmens hat eine Fläche von 35.000 Quadratmetern und tritt nun in die Produktionsphase seiner Wachstumsstrategie ein. Das kalifornische Cannabisunternehmen plant, seine Reichweite auf dem 15 Hektar großen Grundstück, das für die Herstellung von Cannabis vorgesehen ist, erheblich zu erhöhen.

Wir haben uns stark auf den kalifornischen Cannabismarkt konzentriert und uns am meisten über Unternehmen gefreut, die differenzierte Chancen bieten, erhebliche Wachstumsperspektiven aufweisen und eine attraktive Bewertung aufweisen. Wir sind der Meinung, dass Next Green Wave diese Eigenschaften besitzt und eine Chance darstellt, die unterschätzt wird.

Im vergangenen Jahr konnte Next Green Wave seine Wachstumsperspektiven durch eine Reihe von Akquisitionen deutlich verbessern, und wir werden überwachen, wie das Team von hier aus arbeiten kann. Einer der aufregenden Aspekte dieser Geschichte hängt mit der Hebelwirkung des Unternehmens auf den kolumbianischen Cannabismarkt zusammen, und wir glauben, dass sich dieser Vermögenswert im nächsten Jahr als wichtiger Werttreiber erweisen könnte.

Eine der Möglichkeiten, mit denen sich das kalifornische Cannabisunternehmen von seinen Mitbewerbern abheben konnte, ist die Schaffung einer riesigen Samenbibliothek mit mehr als 120 Sorten, zu denen mehrere preisgekrönte Genetiken und Sorten gehören. Für das nächste Jahr erwarten wir, dass Next Green Wave seine Geschichte weiter vorantreiben und erwarten wird

Meldet kritischen Meilenstein für den kalifornischen Markt

Im vergangenen Monat gab Next Green Wave einen wichtigen Meilenstein in seinem Plan bekannt, den kalifornischen Cannabismarkt zu nutzen, und gab bekannt, dass die Stadt Coalinga eine Nutzungserlaubnis für ihre erste hochmoderne Produktionsanlage für Innenräume erteilt hat. Die Erteilung der Genehmigung bedeutet, dass das Unternehmen nun als lizenzierter Cannabisproduzent zugelassen ist und mehr als 10.000 Pflänzchen bewegt hat, um seinen Wachstumszyklus zu aktivieren.

Bei der Betrachtung der wichtigsten potenziellen Wachstumskatalysatoren rangiert die Erteilung der Nutzungsgenehmigung dort in der Reihenfolge ihrer Bedeutung und wir sind optimistisch in Bezug auf die damit verbundenen Wachstumsperspektiven. Nach Erteilung dieser Erlaubnis begann Next Green Wave sofort mit dem Anbauprogramm und erhielt die ersten Pflänzchen, die für einen ewigen Erntezyklus mit einer Kapazität von ca. 1 kg ausgelegt waren. 50 Erträge pro Jahr. Die hochmoderne Produktionsanlage ist mit 14 klimatisierten Blumenzimmern ausgestattet, in denen jährlich durchschnittlich 9.150 Pfund Cannabisblüten produziert werden.

Wir gehen davon aus, dass sich diese Einrichtung im nächsten Jahr als wichtiger Werttreiber für Next Green Wave erweisen wird, und wir werden überwachen, wie das Team in der Lage ist, dies umzusetzen. Der Rohstoff und die Biomasse, die in dieser Anlage hergestellt werden, werden zur Gewinnung nachgeschalteter Verbraucherprodukte (dh Öle, Wachse, Tinkturen und Extrakte für kundenspezifische Verdampferprodukte) verwendet, die mit den WEARESDC-Partnermarken und anderen lizenzierten Kultivatoren des Unternehmens in Verbindung stehen in der Großhandelskette.

Die Übernahme der DEZA sollte sich schnell als erfolgreich erweisen

Im März hat Next Green Wave eine endgültige Vereinbarung zur Übernahme von DEZA Ventures getroffen, und wir verfolgen diesen Teil der Geschichte weiterhin. Die DEZA ist führend in der Herstellung und Gewinnung von Premium-Cannabis-Konsumgütern und verfügt über 8 führende Cannabis-Marken mit 45 CBD- und THC-Produkten, die eine globale Reichweite von über 25 Millionen Menschen und über 100 Millionen YouTube-Aufrufe haben.

Die DEZA (WEARESDC) ist ein Team aus Markenaufbau-, Cannabis-Konsumgüter-, Herstellungs- und Extraktionsfachleuten, die über jahrzehntelange Erfahrung mit Cannabis in Kalifornien verfügen. Die DEZA verfügt über ein wachsendes Netzwerk von Einzelhandels- und Online-Vertriebskanälen, darunter 700 Zumiez-Filialen, die die aktuellen Vertriebschancen von Next Green Wave ergänzen. Wir glauben, dass sich dieses Asset schnell als erfolgreich erweisen und überwachen wird, wie das Team diesen Aspekt der Geschichte vorantreiben kann.

Bei der Betrachtung, wie sich diese Akquisition auf Next Green Wave auswirkt, sind eine Reihe von Faktoren zu berücksichtigen. Erstens bietet die DEZA Zugang zu mehreren Premium-Cannabis-Marken, die mit weltbekannten Influencern in Verbindung gebracht werden, um die Erschließung globaler Märkte zu unterstützen. Zweitens verbessert die DEZA den bestehenden Vertrieb, indem sie sowohl auf der Ebene der Apotheken als auch auf der Ebene der Verbraucher einen verbesserten Vertrieb bietet. Schließlich bietet die Akquisition Zugang zu strategischen Beziehungen und Methoden zur Gewinnung von Spezialitäten.

Wir glauben, dass die Chance, die Next Green Wave hat, um über strategische Markenpartner Millionen validierter und loyaler Follower zu vermarkten, von Bedeutung ist, und wir glauben, dass der Markt dem nicht viel Wert beimisst. Wir sind der Meinung, dass im nächsten Jahr die Cannabis-Marken der nächste große Fokus sein werden und befürworten die Hebelwirkung, die Next Green Wave bei dieser Gelegenheit hat.

Die Auswahl der exklusiven Lizenzbeziehungen der DEZA wird durch ihre Verbindung zu einem loyalen globalen Kernpublikum, ihre Reichweite über digitale Medien und Social-Media-Plattformen und ihre Fähigkeit, Partner bei der Produktentwicklung und dem Marketing zu sein, bestimmt. Durch die Partnerschaft mit strategischen Marken konnte die DEZA sowohl in Kalifornien als auch in anderen aufstrebenden Cannabismärkten auf der ganzen Welt signifikante Zugkraft erzielen. Zu ihren strategischen Markenbeziehungen gehören: Carey Hart, Loki der Hund, King Louie, Sketchy Tank, Junkyard LA, Toy Machine Skateboard, SD Cannabis, OSS und Thorn Str. Bier.

Kolumbien repräsentiert einen riesigen Cannabismarkt

Next Green Wave konnte sich unter anderem durch die Fokussierung auf strategische Märkte vom Wettbewerb abheben. Das Unternehmen ist eines der wenigen Cannabisunternehmen, das die Chancen in Nord- und Südamerika zu Recht nutzt, und wir sind in dieser Hinsicht positiv eingestellt.

Kurz nachdem über die Übernahme der DEZA berichtet wurde, gab Next Green Wave die Unterzeichnung endgültiger Vereinbarungen im Zusammenhang mit der zuvor angekündigten Vereinbarung über eine strategische Investition in Organic Medical Growth OMG3 INC. (OMG) bekannt, die sich auf die Herstellung und Vermarktung von CBD-Produkten aus konzentriert medizinisches und industrielles Cannabis in Kolumbien.

OMG positioniert sich als kostengünstigster Produzent von Premium-Cannabis in Kolumbien und wir freuen uns über diese Gelegenheit. Die hundertprozentige Tochtergesellschaft von OMG, Proymed S.A.S., ist ein medizinisches Cannabisunternehmen, das sich auf die Herstellung und Vermarktung von nicht psychoaktiven CBD-Produkten aus Cannabis konzentriert. Proymed schließt auch seine Transformations- und Psychoaktivierungslizenzen für THC-Produkte in Kolumbien ab und schließt internationale Vertriebsvereinbarungen ab.

Wir waren auf dem kolumbianischen Cannabismarkt optimistisch, da die mit dem Cannabisanbau verbundene Wirtschaftlichkeit attraktiv ist. Wir glauben, dass OMG einen strategischen Partner darstellt und überwachen wird, wie das Unternehmen diese Gelegenheit nutzen kann. Über den derzeitigen Vertriebskanal von OMG mit 7.300 Apotheken hat Next Green Wave die Möglichkeit, seine Markenkollektionen und Produkte für den kolumbianischen Markt zu lizenzieren. Wir stehen den Wachstumsaussichten für den kolumbianischen Cannabismarkt positiv gegenüber und sind der Ansicht, dass er sich als wichtiger Werttreiber für Next Green Wave erweisen könnte.

Nach der Unterzeichnung der ursprünglichen Vereinbarung gründete OMG ein Joint Venture mit Cannabolland Cluster S.A.S, einem vertikalen Biotech-Cluster mit Sitz in Kolumbien, in dem Unternehmen mit Cannabislizenzen zusammengefasst werden, um die Unternehmen zu strukturieren, die Lizenzen zu konsolidieren, technisches Wissen und Infrastruktur bereitzustellen. Laut Vereinbarung hat OMG Zugang zur geplanten Cannabisproduktion auf 5.000 Hektar mit der möglichen Ausweitung der Anbaulizenzen auf das geografische Gebiet des Clusters (bis zu 12.000 Hektar). Die sechs Unternehmen in Cannabolland, zu denen 2.500 assoziierte Erzeuger gehören, verfügen über 3 Lizenzen für psychoaktive (THC) und 3 nicht-psychoaktive (CBD) sowie 2 Transformationslizenzen (Extraktionslizenzen).

OMG arbeitet in Zusammenarbeit mit seinem Strategie- und Vertriebspartner Ortix S.A.S an der Einführung von 9 topischen Produkten auf Cannabisbasis unter der Marke OMG. Die ersten beiden Produkte aus dem OMG-Portfolio in Kolumbien werden innerhalb der nächsten 60 Tage über das Ortix-Netzwerk mit 7.300 Filialen vertrieben. Wir sind optimistisch in Bezug auf die damit verbundenen Wachstumsaussichten und werden überwachen, wie sich daraus ein Mehrwert für das Gesamtgeschäft ergibt.

OMG verfolgt aktiv eine Börsentransaktion und konzentriert sich darauf, ein bedeutender Produzent und Lieferant von medizinischen Cannabisprodukten und -dienstleistungen in Kolumbien zu werden. OMG positioniert sich als eines der kostengünstigsten und margenstärksten Unternehmen in Kolumbien, was eine große Chance darstellt. Wenn das Unternehmen eine Börsentransaktion abschließt, sollte Next Green Wave in Form einer Preissteigerung davon profitieren, und wir stehen dem Wertschöpfungsplan von OMG positiv gegenüber.

Wir stehen der Beteiligung an OMG positiv gegenüber und werden überwachen, wie die Unternehmen zusammenarbeiten, um gegenseitig Wert zu schaffen. In Anbetracht der von OMG ausgegebenen Stammaktien wird Next Green Wave zusammenarbeiten und OMG im Rahmen eines Lizenz- und Servicevertrags, der Folgendes umfasst, strategische Unterstützung bieten:

Einführung von Baumschul-, Anbau- und Herstellungstechniken, die es OMG ermöglichen, qualitativ hochwertiges Cannabinoidöl in großem Maßstab und unter Einhaltung der GMP-Standards zu produzieren
Planung und Gestaltung der notwendigen Infrastruktur für die Außen- und Innenanlagen
Lizenzierung der medizinischen Konsumgüter und Marken von Next Green Wave über das gesamte Vertriebsnetz von OMG
Eine Chance mit massiven sichtbaren Wachstumsperspektiven

Für das nächste Jahr erwarten wir, dass Next Green Wave seine fundamentale Geschichte deutlich vorantreiben wird, und wir sind optimistisch in Bezug auf die damit verbundenen Wachstumsaussichten. Von Kalifornien bis Kolumbien hat das Unternehmen mehrere wichtige potenzielle Wachstumskatalysatoren, und wir glauben, dass der Markt diesen Aspekt der Geschichte nicht schätzt.

Einer der attraktivsten Aspekte der Next Green Wave-Geschichte betrifft die bereits vorhandene Verbreitung. Der Vertrieb ist einer der wichtigsten Bereiche, auf die sich ein Unternehmen konzentrieren muss, und wir begrüßen den Erfolg, den Next Green Wave auf dieser Seite des Geschäfts hatte. Das Unternehmen plant, seine Produkte im gesamten Bundesstaat zu verkaufen und hochqualitative lizenzierte Produzenten und Verarbeiter unter Vertrag zu nehmen, die keine Vertriebslizenz besitzen, um ihre jeweiligen Produkte über das Groß- und Einzelhandelsnetz zu verpacken, zu vermarkten, zu transportieren und zu verkaufen.

Künftig heißt das Spiel Ausführung und wir sind der Meinung, dass Next Green Wave dafür gut positioniert ist. Nachdem Pacific Gas & Electric (PG & E) die Strominstallation im kalifornischen Werk im April abgeschlossen hat, kann das hochmoderne Werk des Unternehmens Produkte auf dem kalifornischen Markt verkaufen. Dies ist eine enorme Chance.

Kalifornien ist der größte Cannabismarkt der Welt, und das ist ein Gebiet, auf das wir uns gefreut haben. Die Hebelwirkung auf diesem Cannabismarkt ist bedeutend und wir überwachen, wie das Team daraus Kapital schlagen kann. Next Green Wave hat unermüdlich daran gearbeitet, Marktanteile in diesem aufkeimenden Cannabismarkt zu gewinnen, und wir glauben, dass der Markt dies nicht in vollem Umfang zu schätzen weiß.

Next Green Wave wird von einem Managementteam geleitet, das sich auf die Ausführung konzentriert hat. Wenn Sie in ein Cannabisunternehmen investieren, investieren Sie wirklich in das Managementteam und möchten sich auf ein Team konzentrieren, das daran arbeitet, Werte für die Aktionäre zu schaffen.