In den letzten Monaten haben mehrere führende US-amerikanische Cannabisunternehmen Quartalsergebnisse veröffentlicht, die ein beeindruckendes Wachstum verzeichnen. Dieser Trend wird sich voraussichtlich auf absehbare Zeit fortsetzen.
Wenn wir uns die Größe des US-amerikanischen Cannabis-Marktes ansehen, sehen wir eine Branche, die noch in den Kinderschuhen steckt und die Wachstumsaussichten, die mit dieser aufkeimenden Chance verbunden sind, optimistisch beurteilt. Einer der wichtigsten Faktoren, die bei der Analyse eines bestimmten Staatsmarktes zu berücksichtigen sind, hängt mit der Art der verkauften Cannabisprodukte (medizinisch oder Freizeit) zusammen.
Nach der Legalisierung von Freizeit-Cannabis in Colorado stellte die Größe des staatlichen Freizeitmarktes die Größe des medizinischen Marktes schnell in den Schatten. In den letzten Jahren haben wir in mehreren Bundesstaaten einen ähnlichen Trend beobachtet, der Freizeit-Cannabis legalisiert hat. Die Wachstumsaussichten für diese Märkte sehen wir vor allem aus zwei Gründen optimistisch: 1) Die mit dem Verkauf von Cannabis-Freizeitprodukten verbundenen Margen sind attraktiver, und 2) der insgesamt adressierbare Markt ist auf der Freizeitseite erheblich größer.
Für die nächsten Jahre erwarten wir einen signifikanten Anstieg der Anzahl von US-Bundesstaaten mit einem legalen Markt für Freizeit-Cannabis. Diese Änderung sollte ein Katalysator für die Unternehmen sein, die auf diesen Märkten tätig sind. Aus diesem Grund haben wir uns darauf konzentriert, Unternehmen zu identifizieren, die von diesem Übergang profitieren würden. Heute haben wir drei US-amerikanische Cannabisunternehmen vorgestellt, die kürzlich ein starkes Umsatzwachstum verzeichnet haben und gut positioniert sind, um von der Zunahme der Anzahl von Staaten mit einem Freizeitmarkt zu profitieren.
Vapen MJ Ventures: Ein führender US-amerikanischer Hersteller von Cannabiskonzentraten
Im vergangenen Monat veröffentlichte die Vapen MJ Ventures Corporation (CSE: VAPN) (OTCQX: VAPNF) starke Quartalsergebnisse, und wir beobachten das Cannabiskonzentrat-Unternehmen weiterhin aufmerksam. Während des Quartals erzielte das Unternehmen einen Gewinn von 1,2 Mio. USD bei einem Umsatz von 6,7 Mio. USD. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verzeichnete Vapen eine Umsatzsteigerung von 43% und wir sind optimistisch in Bezug auf die Wachstumsaussichten, die mit dieser Chance verbunden sind.
Bisher war Vapen in diesem Jahr nur eine Hinrichtungsgeschichte und hat sich auf weitere Märkte in den USA ausgedehnt. Die Erschließung neuer Märkte ist ein wichtiger potenzieller Katalysator für das Cannabiskonzentrat-Unternehmen.
Zu diesem Zeitpunkt scheint die Cannabisindustrie hauptsächlich aus Unternehmen zu bestehen, die weiterhin enorme Verluste verzeichnen und scheinbar keinen Gewinn erzielen können. Bei der Analyse eines Cannabis-Geschäfts tendiert der Markt dazu, sich auf die Höhe der Einnahmen zu konzentrieren, die generiert werden, während die überwiegende Mehrheit der Cannabis-Unternehmen nicht annähernd profitabel ist. Wir sind beeindruckt von der Fähigkeit von Vapen, Gewinn zu erwirtschaften, und finden, dass dies ein wichtiger Aspekt der Geschichte ist.
Einer der Gründe, warum wir uns für Vapen begeistern, ist die Stärke der Bilanz. Das Unternehmen ist gut positioniert, um strategische Wachstumschancen zu nutzen. Zum 30. Juni verfügte es über einen Kassenbestand von mehr als 5 Mio. USD. Obwohl im Vergleich zu führenden kanadischen Unternehmen diese Menge an Barmitteln möglicherweise nicht signifikant ist, ist es für US-amerikanische Cannabisunternehmen schwieriger, Kapital zu beschaffen, und unter diesen Bedingungen verfügt Vapen über genügend Kapital, um seine Strategie umzusetzen. Für das nächste Jahr erwarten wir, dass das Managementteam sein Kapital so einsetzen wird, dass es das Gesamtgeschäft positiv beeinflusst, und wir sind optimistisch in Bezug auf die damit verbundenen Wachstumsaussichten.
Vapen ist in Zukunft ein Unternehmen mit bedeutenden potenziellen Wachstumskatalysatoren. Mit seiner führenden Position auf dem Markt für medizinischen Cannabis in Arizona wird das Unternehmen ein schrittweises Wachstum verzeichnen, sobald Freizeit-Cannabis legalisiert ist. Ursprünglich konzentrierte sich Vapen nur auf die Gelegenheit in Arizona (drittgrößter medizinischer Cannabismarkt in den USA) und vertreibt in mehr als 100 Apotheken im Bundesstaat. Obwohl die Wahlinitiative für Freizeit-Cannabis in Arizona für 2016 nicht bestanden wurde, erwarten wir für 2020 ein anderes Ergebnis.
In den letzten Monaten hat Vapen in mehrere neue Märkte expandiert und sich auf die CBD- und THC-Möglichkeiten konzentriert. In den kommenden Monaten wird sich Vapen stark darauf konzentrieren, weitere in- und ausländische Förderpartnerschaften zu schließen und anzukündigen, die sich als wichtiger Katalysator für das Geschäft erweisen sollten. Aufgrund der Finanzergebnisse des zweiten Quartals und der kürzlich gemeldeten Entwicklungen sind wir der Ansicht, dass sich das Unternehmen in den Anfängen eines großen Wachstumszyklus befindet, und dies ist eine Gelegenheit, dies zu beobachten.
1933 Industries: Eine Wachstumsstory an der Westküste
Anfang Juli 1933 meldete Industries (TGIF.CN) (TGIFF) beeindruckende Finanzergebnisse für das dritte Quartal. Wir gehen davon aus, dass sich dieser Trend fortsetzen wird. Das Unternehmen hat sich mit Laser auf den Cannabismarkt in Las Vegas konzentriert und kürzlich Pläne für eine Expansion nach Kalifornien angekündigt. Die letzten Monate waren für das US-amerikanische Cannabisunternehmen von Bedeutung und wir sind optimistisch in Bezug auf die Wachstumsaussichten, die mit dieser Gelegenheit verbunden sind.
Bei der Gelegenheit von 1933 Industries ist eine der aufregendsten Initiativen mit dem Umzug in eine hochmoderne Kultivierungsanlage verbunden, die fast zehnmal größer ist als die bestehende Anlage. Es wird erwartet, dass die neue Anlage 5-mal mehr Cannabis produziert als die derzeitige Anlage, und wir sind optimistisch in Bezug auf die Einnahmen, die durch diese Erweiterung erzielt werden können.
Wenn Sie die mit der neuen Einrichtung verbundenen Wachstumsperspektiven mit den mit dem kalifornischen Cannabismarkt verbundenen Wachstumsperspektiven kombinieren, verfügen Sie über ein Geschäft, das gut positioniert ist, um Ende 2019 / Anfang 2020 ein inkrementelles Umsatzwachstum zu verzeichnen.
Kalifornien ist der größte Cannabismarkt der Welt, und wir nutzen diese Gelegenheit gern. Kalifornien und Nevada haben eine gemeinsame Grenze. Aus geografischer Sicht ist der Einstieg in den kalifornischen Cannabismarkt sehr sinnvoll. Im vergangenen Monat unterzeichnete 1933 Industries einen zweijährigen Management-Dienstleistungsvertrag mit Green Spectrum Trading, einem Lizenznehmer für Cannabis-Geschäfte in Kalifornien (Medizin und Freizeit). Im Rahmen der Vereinbarung wird 1933 Industries die allgemeine Geschäftsführung, die Produktherstellung, den Vertrieb, das Personal, den Vertrieb, das Marketing, die Buchhaltung und die Compliance überwachen.
Laut Statista soll die kalifornische Cannabisindustrie bis 2025 einen Umsatz von mehr als 6,59 Milliarden US-Dollar erwirtschaften, und wir sind optimistisch in Bezug auf die Wachstumsaussichten, die mit dieser Chance verbunden sind. Die neue Produktionsstätte wird voraussichtlich Ende Oktober in Betrieb gehen, und Green Spectrum darf lizenzierte Produkte von 1933 Industries in Kalifornien (nicht exklusiv) verwenden, produzieren, herstellen, vermarkten und verkaufen.
In Bezug auf den kalifornischen Markt ist Green Spectrum ein strategischer Partner, und wir werden überwachen, wie sich die Beziehung weiterentwickelt. Die Vereinbarung dient dazu, eine Präsenz für 1933 Industries außerhalb Nevadas aufzubauen und die Präsenz seiner CBD- und THC-Produkte zu vergrößern. Der Eintritt in Kalifornien stellt eine bedeutende Entwicklung für das Cannabis-Geschäft dar, und wir gehen davon aus, dass sich dieser Markt 2020 und darüber hinaus als wichtiger Wachstumstreiber erweisen wird.
Für die Zukunft erwarten wir für 1933 Industries ein starkes Umsatzwachstum gegenüber dem Vorquartal. Die Expansion in Nevada und der Eintritt in Kalifornien sind wichtige potenzielle Katalysatoren für das Wachstum, und wir glauben, dass der Markt diesen Aspekt der Geschichte unterschätzt. Bei einer Marktkapitalisierung von rd. $ 100 Millionen (CAD), 1933 Industries handelt mit einem erheblichen Abschlag gegenüber seinen Mitbewerbern, und wir finden das Risiko-Ertrags-Szenario attraktiv.
CV Sciences: Eine CBD-Wachstumsgeschichte zum Anschauen
Nach der Verabschiedung des Farm Bill von 2018 ist die Nachfrage nach CBD-Produkten in den USA deutlich gestiegen. CV Sciences, Inc. (CVSI) ist ein Unternehmen, das sich seit mehreren Jahren stark auf die CBD-Chancen in den USA konzentriert. Im vergangenen Monat meldete das Unternehmen Finanzergebnisse für das zweite Quartal, die ein starkes Wachstum zeigten.
Während des Quartals erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 16,9 Mio. USD (eine Steigerung von 36% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum) und verzeichnete vom Standpunkt der Bruttomarge aus eine leichte Verbesserung. Einer der Hauptgründe für das Umsatzwachstum ist die Zunahme der Anzahl der Geschäfte, in denen die Produkte des Unternehmens angeboten werden. CV Sciences meldete einen Anstieg der Anzahl der Einzelhandelsgeschäfte, in denen die Produkte des Unternehmens angeboten werden, um 39%.
Zum 30. Juni meldete CV Sciences, dass 4.591 Geschäfte die Produkte des Unternehmens führen, und wir gehen davon aus, dass diese Zahl bis zum Jahresende erheblich ansteigen wird. Vor einigen Wochen gab das Unternehmen eine strategische Partnerschaft mit The Vitamin Shoppe, Inc. (VSI) bekannt, die CV Sciences-Produkte in mehr als 380 Geschäften anbieten wird. Zukünftig werden wir beobachten, inwiefern die verbesserte Distribution dem Geschäft zugutekommt, und diese Beziehung ist sehr aufregend.
Im zweiten Quartal kündigte CV Sciences Pläne an, die Produktionskapazität um 500% zu erhöhen, indem eine neue Anlage mit einer Fläche von 45.500 Quadratfuß hinzugefügt wird. Das Unternehmen konzentriert sich auch darauf, die Produktionskapazität durch Inlandsbeschaffungsinitiativen zu erhöhen, und dies ist für uns von Bedeutung. Im nächsten Jahr sollte CV Sciences von seinem Fokus auf die Steigerung der Produktionskapazität profitieren. Dies ist ein CBD-Geschäft, das wir weiterhin überwachen werden.